WILLKOMMEN HINTER DEM MOND!

 

Liebes Wanderbühnenpublikum!

WIR SPIELEN!

 

URAUFFÜHRUNG

UNSTERBLICH!

von Marcus Imbsweiler

 

 

 letzte Vorstellung:

 20.09.2020

19h

 

!AUSVERKAUFT!

WILHELMSPLATZ HEIDELBERG WESTSTADT

Karten: RNZ Heidelberg

oder

https://theater-carnivore.myshopify.com/collections/20-09-2020-19h-unsterblih-wilhelmslatz-hd-weststadt

 

 

BITTE HALTEN SIE FÜR BEI UNSEREN VERANSTALTUNGEN EINEN MUND NASENSCHUTZ BEREIT FÜR DEN FALL;DASS DER MINDESTABSTAND VON 1,5m WIDER ERWARTEND UNTERSCHRITTEN WIRD.

 

WIR ZEIGEN IHNEN IHREN PLATZ.

 

BITTE NUTZEN SIE UNSEREN ONLINE VORVERKAUF.

https://theater-carnivore.myshopify.com/

 

 

Wir präsentieren stolz den Beitrag

 

DEUTSCHE WANDERBÜHNEN DER FRÜHEN NEUZEIT UND IHRE SPIELORTE

 

von Esther Pramschiefer, die uns theaterwissenschaftlich begleitet. Sie finden den Text als Unterseite zu der Seite WANDERBÜHNE.

Wir danken der Theaterwissenschaftlichen Sammlung  der Universität zu Köln für die Abbildungen.

 

 

 

Norbert Grund, "Wanderbühne mit Hanswurst"; 29,5x39,8cm; Prag um 1750

(Abbildung mit freundlicher Genehmigung der

  Theaterwissenschaftlichen Sammlung  der Universität zu Köln )

 

 

 

Wir verschieben unseLIEBE ODER LEBEN! re Tournee wegen der Corona–Krise auf 2021!

Vorverkaufskarten werden zurückgebucht. Wir veranlassen eine Rückbuchung über Reservix.de. Haben Sie die Karten direkt beim Spielort gekauft, wenden Sie sich bitte an den Spielort.

Überstehen Sie die Krise gut!

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

 

 

 

Wanderbühneneindrücke festgehalten von Roland Rossbacher

Mit unserem historischen Feuerwehr LKW touren wir über die Höfe lokaler Erzeuger, Weingüter und spielen so an charmanten Orten unter freiem Himmel.

Entdecken Sie Ihre Region neu!

Schlemmen, Wein trinken und Theater genießen, das ist unser Programm!

Gönnen Sie sich einen dionysischen Abend bei einem unserer Gastspiele!

„Man sollte sich den Zauber, den dieses traditionelle Theatergenre ausströmt[...] nicht entgehen lassen.“

 

 

Rhein Neckar Zeitung; 12.05.2018