Komödien Theater Commedia Wanderbühne Open Air

 

JÖRG NADESCHDIN

 

Der Schauspieler Jörg Nadeschdin spielte am Wittener Kinder- und Jugendtheater, Comic-On-Theater, D.a.S.-Theater in Köln, mit dem er 2001 in Münster/Westf. beim Kinder- und Jugend-Theaterfestival mit dem Zweipersonenstück „Crashkids“ von Marcus Romer in der Rolle des Colly den Publikumspreis gewann.

Während eines weiteren Engagements am Landestheater im Kreis Wesel (Burghofbühne Dinslaken) spielte er u.a. im Theaterstück „Ich und Du“ von Ingeborg von Zadow, welches auch ausschließlich in Klassenzimmern aufgeführt wurde.

Zudem ist Nadeschdin immer wieder Gastschauspieler am Boulevard Münster. Ab 1999 spielte er 11 Jahre lang am Wallgraben-Theater in Freiburg zahlreiche Rollen wie z.B. Romeo aus Shakespeares „Romeo und Julia“, Mr. Sloane in „Seid nett zu Mr. Sloane“ von Joe Orton, Sosias in Kleists „Amphitryon“, August in dem Jugendstück „norway.today“ von Igor Bauersima, neben Heinz Meier Ross Gardiner in dem Zweipersonenstück „Besuch bei Mr. Green“ von Jeff Baron und die Rolle des Lunter in der ebenfalls preisgekrönten Inszenierung „Wer hat meinen kleinen Jungen gesehen?“ von Suzanne van Lohuizen.

Sein erstes selbstverfasstes Theaterstück „Der König“ ,ein Monolog, wurde von Jörg Nadeschdin 2005 am Wallgraben-Theater uraufgeführt. Dieses Stück ist auch wie sein zweites, „Die Hochsteckfrisur“, eine Komödie für drei Männer, im Thomas-Sessler-Verlag in Wien verlegt.

Zudem war er in der Spielzeit 2011/12 Direktor der Komödie der Altstadt in Freiburg und lebt seit 2013 als freier Schauspieler, Regisseur und Autor in Lübeck.

Er ist er als der irische Sagenheld Jack O´Lantern in dem lyrischen Theaterstück im Klassenzimmer „Das Teufelsspiel“ zu sehen.