Komödien Theater Commedia Wanderbühne Open Air

 

FLORIAN KAISER

 

Der Schauspieler Florian Kaiser erhielt seine Ausbildung in Besançon (Frankreich) und an der Schule für darstellende Künste DIE ETAGE in Berlin. Während seiner Ausbildung arbeitete er unter Robert Wilson am Berliner Ensemble und als Stuntman im Spreepark Berlin. Nach erfolgreichem Abschluss erhielt er ein mehrjähriges Engagement an der Komödie Kassel. Weiterhin war  er als Schauspieler für die Sommerfestspiele Oppenheim, die Schlossfestspiele Ettlingen, das Kinder- und Jugendtheater Speyer, das Boulevard Münster, für das Torturmtheater Sommerhausen und das Living Theatre tätig.

Zu seinen gespielten Lieblingsrollen gehören u. a. der Jean in Fräulein Julie von August Strindberg, Alceste in Der Menschenfeind von Molière, Azor in Der Streit von Marivaux, John Smith in Ray Cooneys Taxi! Taxi!, Nick in Was zählt ist die Familie! von Joe DiPietro, Martin in Butterbrot von Gabriel Barylli und der König im gleichnamigen Stück von Jörg Nadeschdin.

Mit [Ak.T]-Heidelberg war er unter der Regie von Hubert Habig in zahlreichen Produktionen zu sehen.

2013 erschien seine erste Komödie "Bezahlt wird immer!" im Theaterverlag Hofmann -Paul. Die Uraufführung fand am 6.2.2015 in der Schauspiel Manufaktur Nördlingen statt.

2014 gründete er das Theater Carnivore in Heidelberg.

2015 inszenierte er die Eröffnungspremiere: "Mit der Tür ins Bett"

Florian Kaiser ist in "fast Faust" als Mephisto und als Gretchen zu sehen.

In der Saison 2016 war er als Andrew Wyke in "REVANCHE" zu sehen.